Verein für Heimatkunde e.V.

Königstein im Taunus

Vor- und Frühgeschichte

Die Gegend rund um Königstein wurde schon früh besiedelt. So befindet sich eine der ersten jungsteinzeitlichen Siedlungen in Kronberg gegenüber der Firma Braun.

So befinden sich auch im Taunus verschiedene Stellen, die früh von den Kelten besiedelt wurden. So sind nachweißliche Siedlungsgebiete bzw. Festungen rund um Königstein zu finden. so z.B. der Hühnerberg, der Altkönig und das Opidum an der Hohen Mark.

Am Endphase der Keltenzeit kamen dann auch die Römer in den Taunus. Über den Taunuskamm lief der Limes, die Grenze, die das germanische vom römischen Reich trennte. So finden sich noch viele Zeugnisse entlang des Taunuskamms. Königstein lag zu dieser Zeit innerhalb der Grenze des römischen Reiches.

Diese Zeiten haben einige Zeugnisse hinterlassen, die wir Ihnen bei uns in unserem Raum für Vor- und Frühgeschichte näher bringen wollen.